Unsere Poker Maus <-   -> Preflop HUDs

Unser 6max-HUD

Hier werden wir euch jetzt unser 6max-HUD mit den dazugehörigen Popups, anhand von Screenshots, genauer vorstellen. Es ist ein sehr umfangreiches NL 6max Cash Game HUD und wird in Verbindung mit unserem Setup verwendet. Es wurde für die Verwendung an UHD-Displays optimiert. Wir werden hier genau auf die Besonderheiten und die verwendeten Popups eingehen. Wir werden euch zeigen, wie wir das HUD an den Tischen angeordnet haben. So werden wir zeigen, was in Sachen Umfang bei 6max-HUDs, möglich ist. Auch die “Ungläubigen” werden einsehen müssen, dass auch mehr als 100 Stats an einem Pokertisch, ohne Verwendung von Popups, Platz finden können.

Ziel unseres HUDs war es möglichst viele Informationen, ohne lästiges Popup öffnen, übersichtlich an den Tischen darzustellen. Wir haben zwar auch viele Popups integriert, diese braucht man aber nur sehr selten, nämlich dann wenn man wirklich etwas ganz genau wissen will. Normalerweise sind die Informationen, durch die am Tisch angezeigten Stats, mehr als ausreichend.

Anordnung unseres NL 6max-HUDs [Tischgröße(960×689)] auf PokerStars

6max-HUD - PT4Bild: Anordnung Unseres 6max-HUDs an einem PokerStars Tisch – Tischgröße 960×689

So sieht unsere HUD-Anordnung auf einem UHD-Display mit der Tischgröße 960×689 aus. An einem UHD-Display finden 12 Tische dieser Größe Platz. Für mehr Tische, was eine Verkleinerung der Tischgröße zur Folge hätte, ist dieses HUD selbst auf einem UHD-Display nicht geeignet. Es sind etwas mehr als 100 Stats. Hier kann man bereits erkennen, dass einfach gewisse Stats etwas mehr Hände benötigen um aussagekräftig zu werden. Der gelb umrandete Bereich ist das Hero-HUD. Es ist eine etwas abgespeckte Version der Villain-HUDs, daher werden wir hier darauf nicht genauer eingehen. Die hellblauen Stats stellen den TimeMojo Timer dar. Das HUD auf dem Chipstapel ist das TableScan Turbo-HUD(genaueres dazu findet ihr hier!). Wir haben die Schriftgröße für Abkürzungen auf

Segoe UI 6(normal, bold) und die Zahlen auf Tahoma 7(normal, bold) eingestellt. Das ist auf dem von uns verwendeten 28” UHD-Display wahrscheinlich die Grenze des machbaren. Man kann sich jedoch mit etwas Training daran gewöhnen und dann bietet das HUD wirklich eine Menge Informationen.

Tipp:

Wer solch ein umfangreiches 6max-HUD an den Tischen verwendet, sollte dieses auch im Replayer(am besten in einer ähnlichen Anordnung) der Trackingsoftware verwenden, v.a. wenn er es nicht selbst gebaut hat. Denn nur so hat man das nötige Training um schnell bei Bedarf die benötigten Stats zu finden. Man lernt eben auch in der Spielanalyse, welche Statkombinationen man sich nach bestimmten Aktionen der Gegner anschauen soll, bevor man eine Entscheidung trifft. Auch die Menge an gleichzeitig geöffneten Tischen sollte nicht zu hoch sein, da man bei so vielen Stats einfach immer etwas mehr Zeit benötigt um eine Entscheidung zu treffen.

Wir würden sagen das 6-12 Tische hier eine ganz gute Anzahl an offenen Tischen darstellt. Wenn man mehr Tische spielt ist es eben oft der Fall, dass man die Möglichkeiten des HUDs nicht voll ausnutzt, da man aus Zeitmangel nicht mehr alle relevanten Stats beachtet. In diesem Fall wäre dann ein kleineres 6max-HUD, das weniger ausführlich ist die bessere Wahl. Natürlich muss im Endeffekt wieder jeder selbst entscheiden mit welcher Art HUD er am besten zurechtkommt. Grundsätzlich muss man noch sagen, dass ein solch umfangreiches HUD auch einer gewissen Eingewöhnungsphase bedarf. Man muss also auch mit dem HUD an den Tischen trainieren. Am besten fängt man anfangs mit weniger Tischen an, bis man weiß wo alle Stats sind. Man kann dann nach und nach Tische hinzunehmen.

Unser 6max-HUD besteht aus 7 PT4-Bausteinen, die wir euch nun hier der Reihe nach vorstellen wollen. Außerdem werden noch einige Extrastats aus HM2, TimeMojo und TableScan Turbo verwendet und hier vorgestellt. Alle im HUD verwendeten PT4-Stats sind color coded. Die Popups jedoch nur vereinzelt.

Es werden fünf verschiedene Farben verwendet:

Color-Coding-Farbe Einstufung
blau Sehr niedriger Wert
hellblau Etwas zu niedriger Wert
grün Wert im normalen Bereich
gelb Erhöhter Wert
rot Sehr hoher Wert

Leider unterstützen PokerStars und FullTilt nur noch maximal 3 Farben beim PT4 Color-Coding, wobei die dritte immer die Standardfarbe weiß ist! Daher haben wir die Farben blau und hellblau zusammengefasst zu blau und die farben gelb und rot zu rot. Die Werte im normalen Bereich werden nun nicht mehr grün sondern weiß dargestellt! Bei allen anderen Pokerseiten werden noch mehrere Farben unterstützt.

Es sieht bei uns nun folgendermaßen aus:

Color-Coding-Farbe Einstufung
blau Sehr niedriger Wert + Etwas zu niedriger Wert
weiß Wert im normalen Bereich
rot Erhöhter Wert + Sehr hoher Wert

Daher ist das Color-Coding für Stars und FullTilt nicht mehr ganz so exakt, da die Übergangsbereiche in die extremen Bereiche mitaufgenommen wurden.


Hier geht es mit unerem 6max-HUD weiter:

 

Artikel zu den Preflop-HUDs!


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function font_family_loader() in /www/htdocs/w015747e/poker-setup.de/wordpress-neu/wp-content/themes/affiliatetheme-child/footer.php:190 Stack trace: #0 /www/htdocs/w015747e/poker-setup.de/wordpress-neu/wp-includes/template.php(704): require_once() #1 /www/htdocs/w015747e/poker-setup.de/wordpress-neu/wp-includes/template.php(653): load_template('/www/htdocs/w01...', true) #2 /www/htdocs/w015747e/poker-setup.de/wordpress-neu/wp-includes/general-template.php(76): locate_template(Array, true) #3 /www/htdocs/w015747e/poker-setup.de/wordpress-neu/wp-content/themes/affiliatetheme/template-sidebar_rechts.php(74): get_footer() #4 /www/htdocs/w015747e/poker-setup.de/wordpress-neu/wp-includes/template-loader.php(77): include('/www/htdocs/w01...') #5 /www/htdocs/w015747e/poker-setup.de/wordpress-neu/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w01...') #6 /www/htdocs/w015747e/poker-setup.de/wordpress-neu/index.php(17): require('/www/htdocs/w01...') #7 {main} thrown in /www/htdocs/w015747e/poker-setup.de/wordpress-neu/wp-content/themes/affiliatetheme-child/footer.php on line 190